Kommunalwahlen 2016

,,Herzlich Willkommen!“ bei Bündnis90/Die Grünen Krummhörn!

Liebe Wähler

Wir bedanken uns für das entgegen gebrachte Vertrauen und sind jetzt mit Joachim Kah die nächsten 5 Jahre im Rat der Gemeinde Krummhörn vertreten. Durch die deutlich veränderte Sitzverteilung wird eine ganz andere Politik möglich sein und mit wechselnden Mehrheiten auch die Umsetzung von Anträgen möglich. Unsere Versammlungen sind immer öffentlich und das Datum wird  hier auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wir freuen uns über jeden der mit Interesse für die Sache und guten Ideen bei uns mitmachen will und laden recht herzlich ein gemeinsam mit uns Grüne Politik in den nächsten Jahren zu verwirklichen.

Nochmals vielen Dank an unsere Wähler

 

Das sind unsere Kandidatinnen und Kandidaten der GRÜNEN OV Krummhörn zur Kommunalwahl am 11.September 2016 für Wahlkreis I:

Von links nach rechts: Johann Smid, Dagmar Mönnich, Karin Mansholt, Garrelt Agena, Helge Cornelis, Joachim Kah und Tanja Kluge

Von links nach rechts: Johann Smid, Dagmar Mönnich, Karin Mansholt, Garrelt Agena, Helge Cornelis, Joachim Kah und Tanja Kluge

Liebe Krummhörner Bürgerinnen und Bürger,

Diese ersten fünf Jahre im Gemeinderat der Krummhörn waren für uns trotz einiger Nackenschläge ein Erfolg. Vieles war neu und wir mussten uns erst einmal mit den Gepflogenheiten und in der Materie der Politik zurechtfinden. Das war nicht einfach bei den derzeitigen Machtverhältnissen im Rat.

Am 11. September 2016 ist es wieder so weit, wir Bürger*innen in der Gemeinde Krummhörn wählen unseren neuen Gemeinderat. Es geht hier um die Frage in was für einer Krummhörn wir leben wollen, heute, morgen und übermorgen. Jetzt geht es um die Zusammensetzung des neuen Rates!

Wir GRÜNE wollen eine lebendige Demokratie vor Ort. Dafür muss sich der bisherige Politikstil im Gemeinderat aber grundlegend ändern. Information durch die Verwaltung und der persönliche Umgang der Ratsmitglieder miteinander ist stark verbesserungswürdig.

Die Gemeindeverwaltung ist vor allem Dienstleister. Zu ihren Aufgaben zählt die optimale Beratung der Bevölkerung über die ihr zustehenden Leistungen. Wir wollen mehr Transparenz in der Verwaltung und gleiche Ein- und Aufstiegschancen erreichen. Dazu gehören z.B. vernünftige Ausschreibungsverfahren und anonymisierte Bewerbungen, um Bewerber/innen mit der entsprechenden Kompetenz ohne Ansehen der Person dieselben Chancen zu garantieren.
Gerade auf kommunaler Ebene gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Mitreden, Mitmachen und Mitentscheiden z. B. Bürgerbefragungen, Bürgerbegehren, Bürgerentscheide und Bürgerhaushalte. Diese Instrumente müssen genutzt werden. Bürgernähe, Transparenz und direkte Mitbestimmung aller Bürger/innen bilden den Grundsatz unserer politischen Arbeit vor Ort.

Unser Ziel ist eine grünere Krummhörn, weswegen wir bei unseren Themen auch einen Schwerpunkt bei ökologischen Aspekten legen. Viele Dinge sollen durch Initiativen vor Ort angeschoben werden.

Wenn Grün, dann richtig! Lassen Sie sich von uns überzeugen!